With a little help from my neighbors

With a little help from my neighbors

5 reasons why children are for you

5 reasons why children are for you

Was wäre eine Kindheit ohne Farben?

Was wäre eine Kindheit ohne Farben?

With a little help from my neighbors Town house madness: Why I am happy where I didn't think I could be

FacebookPinterestTwitteremail Why is it hard to make friends over 30, the kind of friends you can rely on in a crisis? Maybe it doesn’t have to be. You just have to move to the right place. (And you might just have to be a little tiny bit crazy, too.) Why do many people find their life-long friends in the kids …

Was wäre eine Kindheit ohne Farben? Der Connector Tuschkasten im Test: Leuchtkraft und durchdachtes Design

FacebookPinterestTwitteremail Als Kind habe ich mir am Schaufenster vom Faber-Castell-Laden die Nase platt gedrückt: Schatzkisten über Schatzkisten, voll mit den kostbarsten Instrumenten aller erdenklicher Farbnuancen, die versteckte Welten zum Leben erwecken. Ist ja klar, dass ich mit meiner Fast-Dreijährigen den Faber-Castell Farbkasten für Kinder ausprobieren musste. Für meinen Test habe ich von duo schreib & spiel einen Faber-Castell Connector Tuschkasten …

Test: Das Fotoheft von Saal Digital Die günstige, unkomplizierte Alternative zum Fotobuch

FacebookPinterestTwitteremailDas Fotoheft eignet sich super als kleines Urlaubsandenken Fotobücher sind kostbare Andenken, aber oft kostspielig – vor allem, wenn Opas, Omas und Paten auch ein Exemplar bekommen sollen. Deshalb habe ich von meinem Lieblings-Fotoanbieter was Neues getestet: das günstigere Fotoheft. Für meinen Test habe ich von Saal Digital einen €20-Gutschein bekommen – gutes Timing, da ich ohnehin ein kleines Andenken …

Mutti arbeitet, und zwar Vollzeit Die Ostperspektive: Ein Gastbeitrag aus Thüringen

FacebookPinterestTwitteremailIm Osten haben 40% aller Mütter unter 40 einen Vollzeitjob. „Warum sollte ich denn zu Hause sitzen, wenn meine Einjährige in der Krippe ist?“ Wie es ist, wenn du im Westen der Republik aufgewachsen ist, aber deine Kinder im Osten groß werden. Von Ulrike Kaliner In unserem Kindergarten in Erfurt käme niemand auf die Idee, nur die Mütter zu einer …

Von Weiten, die voller Wunder sind Fünf Lieblingsbücher unserer 2-Jährigen

FacebookPinterestTwitteremailNick findet, der Wal ist ein sehr guter Zuhörer. Illustration: Benji Davies Für 2-Jährige gibt es nur Bücher, bei denen Vater, Mutter, Oma, Opa und Babysitter die Augen zu fallen? Überhaupt nicht. Hier unsere Favoriten. Kleinkinder sind interessante Geschöpfe. Sie sehen Dinge, die es nicht gibt, und zwar ständig. Da ist zum Beispiel dieser Bär, der sich immer wieder in …

Warum ein Inder in Neuseeland Schlangen jagt Ein Gastbeitrag aus dem winterlichen Auckland

FacebookPinterestTwitteremailAuf Abenteuerfahrt mit einer 3-Jährigen ist kein Platz für Abgebrühtheit. Kinder vertreiben den Zynismus und machen das Leben schöner. Das funktioniert bei uns genau so wie am anderen Ende der Welt. Von Alexander Rüschoff Es gibt in Neuseeland keine Wüste. Und damit ist die Liste der Landschaften, welche man hier nicht zu sehen bekommt, auch schon erschöpft. Am 90-Mile-Beach bekommt man …

In 5 einfachen Schritten zur Feministin Wie Kinder meinen Blick auf die Gesellschaft verändert haben

FacebookPinterestTwitteremail Du bist keine Feministin, weil Frausein heutzutage nun wirklich kein Nachteil mehr ist? Macht nichts, hier eine Anleitung: Schritt 1: Bekomme ein Kind. Ich habe meine Freiheit aufgegeben. Zack bum, aus, vorbei. Von einem Tag auf anderen, als wäre ich über Nacht durch ein geheimnisvolles, mächtiges Tor spaziert, von einem Lebensraum in den nächsten, in dem nichts mehr so …

Meine 3 größten Probleme als Frau mit Kind Der Kampf mit ambivalenten Gefühlen und Wäschebergen

FacebookPinterestTwitteremailSchlafmangel erwartet jeder, der ein Kind bekommt. Genau so wie Windeln, die zum Himmel stinken, und nervenaufreibendes Geschrei. Meine 3 größten Probleme trafen mich dagegen völlig unvorbereitet.  Ich habe das nicht kommen gesehen. Also, die durchwachten Nächte und die unmenschliche Müdigkeit schon, aber das ständige Moralisieren und Beurteilt-Werden nicht, genau so wenig wie die Selbstzweifel und die nicht enden wollenden Berge dreckiger …

5 reasons why children are for you The sunny side of life with small humans

FacebookPinterestTwitteremailLife with kids is stressful? – yes, very. But so enjoyable. And incredibly funny. Why should I go through all this trouble? A friend of mine asked me this question, referring to having children.  Good question. Anybody can come up with boring reasons not to have children (especially here in Germany). They are ego-monsters, constantly mess up your house, turn …

Dürfen Väter eigentlich zur Tupperparty? Gleichberechtigung sollte in der Kita anfangen

FacebookPinterestTwitteremail Ich würde niemals zu einer Tupperparty gehen. Dafür, finde ich, ist das Leben einfach zu kurz. Mein Mann sieht das ähnlich. Trotzdem war ich kürzlich versucht, ihn dazu zu überreden, an einer teilzunehmen. Aus Prinzip. Mich erreichte nämlich eine Email vom Elternrat unserer Kita mit einer Liste aktueller „Termine und Aktionen“. Unter anderem wurde eine „Tupperparty zu Gunsten der Kita“ …